Berichte

Geseker Hexentage – Einzelhandel gemeinsam stark

Geseker Hexentage – Einzelhandel gemeinsam stark -Geseker Hexentage vom 24.09.- 26.09.2020 Das Hexenstadtfest, das Geseke traditionell am letzten Wochenende im September feiert, steht vor der Tür. Leider lässt es die Pandemie in diesem Jahr nicht zu, dass wir unser Stadtfest, so wie wir es lieben, feiern können. Gerne hätte das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e.V. gemeinsam mit allen Einzelhändlern trotzdem den verkaufsoffenen Sonntag am 27.September 2020 angeboten, und zwar aufgeweitet auf das gesamte Stadtgebiet - von der Pandemie und den Folgen sind schließlich alle Einzelhändler, und nicht nur die Händler in der Innenstadt, betroffen. Verkaufsoffene Tage sind sehr wichtige Umsatzfaktoren. Wir möchten unseren Einzelhandel und auch die dort arbeitenden Beschäftigten unterstützten. Denn weniger Umsatz führt unweigerlich zum Abbau von Arbeitsplätzen und zum Schluss zur Aufgabe des Geschäftes und zum Leerstand. Da das OVG NRW Ende August entsprechende Verordnungen zu Sonntagsladenöffnung auf Antrag von Ver.di außer Vollzug gesetzt hat, haben wir von dem verkaufsoffenen Sonntag am 27.09.2020 Abstand genommen. Darauf hin haben die Geseker Einzelhändler nach einer alternativen Lösung gesucht und sich für eine Gemeinschaftsaktion am Hexenstadtfest-Wochenende vom 24. bis 26 September 2020 entschieden: VERHEXTE PREISE AN DEN GESEKER HEXENTAGEN!...

Umfrage: Wie attraktiv ist die Innenstadt von Geseke

„Wie attraktiv ist die Innenstadt von Geseke?“ 

Im Rahmen des Projektes City Lab Südwestfalen findet die Umfrage „Wie attraktiv ist die Innenstadt von Geseke?“ vom 9. September bis zum 7. Oktober 2020 statt. Einwohner, Besucher, Touristen und Innenstadtakteure von Geseke sind dazu aufgerufen, ihre Innenstadt zu bewerten.

Mit Hilfe der Umfrageergebnisse wird ein Attraktivitätsprofil für Geseke erstellt, aus dem entsprechende Maßnahmen zum Erhalt bzw. zur Verbesserung der Innenstadt-Attraktivität abgeleitet werden können.

Geseker Geschenkgutscheine in neuem Design

Unsere seit vielen Jahren beliebten GesekerGeschenkGutscheine haben sich „verjüngt“ und ein neues Aussehen bekommen!

Die Wertgutscheine präsentieren sich nun im Postkartenformat DIN A6 und sind auf der Vorderseite teilweise mit einem Glanzlack überzogen.

Ab sofort sind unsere neuen Gutscheine in allen bekannten Ausgabestellen (Sparkasse Geseke, Geseker Filiale der Volksbank Beckum-Lippstadt, SB Center Lüning, Trugge und Bürgerbüro der Stadt Geseke) erhältlich.

Einladung zur Podiumsdiskussion am 13.08.2020

Sehr geehrte Geseker Unternehmer, liebe Mitglieder im GWN, die Kommunalwahlen 2020 rücken nun immer näher. Wir haben die Vertreter der heimischen Parteien eingeladen, ihr Programm für den Wirtschaftsstandort Geseke vorzustellen und dieses mit ihnen als Vertreter der heimischen Wirtschaft zu diskutieren. Wir laden wir sie daher zu einer Podiumsdiskussion mit den Vertretern der heimischen Parteien am 13.08.2020 um 19:30 Uhr in die Aula des Schulzentrums Süd ein. Einlass ist ab 19:00 Uhr. Moderiert wird die Diskussion von unserem Koordinator Ferdinand Lenniger. Aufgrund der aktuell immer noch geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen wird nur eine begrenzte Anzahl von max. 100 Gästen teilnehmen dürfen. Sofern wir mehr Anmeldungen erhalten, bieten wir die Möglichkeit einer interaktiven Onlineübertragung an, während der die zugeschalteten Gäste sich dann ebenfalls an der Diskussion beteiligen können. Die Präsenzplätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Sind sie dabei? Wir freuen uns auf ein konstruktives Gespräch und einen interessanten, informativen Abend mit IHNEN! Anmeldungen werden bis Dienstag, 11. August 2020 mit dem unten angehängten Formular unter silke.pohle@geseker-wirtschafts-netzwerk.de oder per Fax 02942 500 11 71 entgegen genommen. Herzliche Grüße Ihr Vorstand des Geseker Wirtschaftsnetzwerk e. V.

GWN startet Unterstützungsprogramm für Geseker Wirtschaft

GWN startet Unterstützungsprogramm für Geseker Wirtschaft Die gesamte Wirtschaft steht vor einer extrem herausfordernden Zeit. Wo es dem Netzwerk als ehrenamtlich agierendem Verein möglich ist, wollen wir möglichst schnell und pragmatisch mit zunächst drei Maßnahmen helfen: 1) Das Internet ist als Konkurrent des Geseker Handels besonders groß, wenn der lokale Handel seine Stärken – Beratung, Freundlichkeit, vor Ort-Service – aufgrund gebotener Ladenschließungen nur sehr unzureichend anbieten kann. Daher haben wir die Seite www.gesekeliefert.de aufgebaut, um den Bürgern einen schnellen Überblick zu geben, welches Mitgliedsunternehmen im GWN sie mit einem lokalen Lieferservice versorgt. Die Seite wird zum Wochenende online gestellt. 2) Um Handel und Gastronomie vor Liquiditätsengpässen möglichst zu bewahren, startet das GWN eine Gutscheinaktion. Das geht so: Der Kunde überweist dem Betrieb, bei dem er nach Wiedereröffnung einkaufen möchte einen Geldbetrag mit Angabe des Zwecks „Gutschein - Gemeinsam stark in Geseke“ und gibt Name und Adresse an. Der Händler oder Gastrom sendet dann umgehend den gewünschten Gutschein zu. 3) Büroarbeit aus dem home-office der Mitarbeiter heraus zu organisieren funktioniert mit digitalen Lösungen besser. Hilfestellung dazu sowie zu vielen anderen Fragen bietet der Koordinator des GWN, Ferdinand Lenniger, den Mitgliedsbetrieben des GWN. Ferdinand Lenniger ist erreichbar unter Tel. 0179/3419090. Das reicht von der Beantwortung allgemeiner Fragen, wie „Welche Programme hilft mir wobei?“ bis zur konkreten Hilfe wie z. B. „Wie bediene ich Microsoft Teams?“. Aber auch ganz andere Fragen wie z.B. “Was muss ich tun, um Kurzarbeitergeld für meine Mitarbeiter zu beantragen?” werden beantwortet.

Geseker Frühlingserwachen 2020 fällt aus!

Liebe Geseker, liebe Besucher aus nah und fern! Wir, das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. und der Verein der Kulturfreunde K&K, haben für den 21. und 22. März ein buntes, kulinarisches und kulturelles Programm zum Frühlingserwachen 2020 in Geseke vorbereitet. Mit großem Bedauern teilen wir Ihnen heute mit, dass die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Corona-Lage nicht stattfinden kann. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen und erfolgte nach sorgfältigem abwägen aller bis heute bekannten Fakten und in enger Abstimmung mit dem Kreis Soest. Der Kreis Soest sowie seine 14 Kommunen haben beschlossen, eigene Veranstaltungen bis Ostern abzusagen. Dies betrifft explizit nicht nur städtische Veranstaltungen. Auch an private Veranstalter und Vereine, die Events mit öffentlichem Charakter organisieren, wird dringend appelliert, diese abzusagen. „Wir hoffen auf Ihr Verständnis, dass dem gesundheitlichen Schutz von Besucherinnen und Besuchern, sowie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort die erste Priorität eingeräumt wird“, sind sich der Vorstände des Geseker Wirtschafts-Netzwerkes e. V. und des Vereins der Kulturfreunde K&K einig. „Gerne möchten wir die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr nachholen.“ Ihr Vorstand des Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V.

GAME 2020 - Absage wegen aktueller Gesundheitslage

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage haben uns in den letzten Tagen sehr viele Absagen von Ausstellern der am kommenden Donnerstag, 12.03.2020, geplanten GAME erreicht. So bricht neben vielen Betrieben aus diversen Bereichen auch z. B. nahezu der gesamte Gesundheitssektor weg. Vor diesem Hintergrund haben wir nun entschieden, die GAME 2020 zu diesem Zeitpunkt abzusagen und einen Ersatztermin Ende August/Anfang September zu suchen, um dann das gesamte Ausbildungsangebot in unserer Region präsentieren zu können.

Geseker Frülingserwachen

Geseker Frühlingserwachen 2020 – Ein grünes, kulturelles und kulinarisches Kauferlebnis Auch im Jahr 2020 findet in Geseke wieder ein verkaufsoffener Sonntag zum Start in den Frühing statt. Wir begrüßen die Gäste aus Nah und Fern zum „Geseker Frühlingserwachen“! Am 21. + 22.03.2020 wird den Besuchern der Stadt ein buntes, kulturelles & kulinarisches Programm geboten...

„The SAME GAME“ – Geseke und Salzkotten machen bei den Ausbildungsmessen erneute gemeinsame Sache

Junge Fachkräfte zu finden bzw. an dem Standort zu halten ist bei den stetig wachsenden Möglichkeiten immer schwieriger. Daher machen die Städte Geseke und Salzkotten bei den Ausbildungsmessen nach dem großen Erfolg im letzten Jahr unter dem Motto „The SAME GAME“ erneut gemeinsame Sache. „Mit einer gemeinschaftlichen Marketingstrategie konnten wir im letzten Jahr gute Synergieeffekte für beide Veranstaltungen und Wirtschaftsstandorte erzeugen. Ebenso haben wir den Schülerinnen und Schülern unserer Schulen verstärkt die beruflichen Perspektiven direkt vor der Haustür näher gebracht. Dieses Vorhaben möchten wir in diesem Jahr intensivieren. Dieses Projekt zeigt auch, dass interkommunale Zusammenarbeit funktioniert. Besonders freut es uns, dass die Jahrgänge 9 zusätzlich auch die Ausbildungsmessen der jeweils anderen Stadt wieder besuchen“, erläutern die veranwortlichen Organisatoren der beiden Ausbildungsbörsen. Die 24. Sälzer Ausbildungsplatzbörse findet am Freitag, dem 6. März von 8:15 bis 13:00 Uhr, in der Mensa der Gesamtschule (Upsprunger Str. 65 - 67, 33154 Salzkotten) statt. Die Börse richtet sich insbesondere an die Jahrgänge 9, 10 und 11 der Gesamtschule, die klassenweise und während des Unterrichtes die Firmen in der Mensa besuchen werden. „Organisiert wird die Veranstaltung von der Wirtschaftsförderung der Stadt Salzkotten, der Agentur für Arbeit Paderborn und der Gesamtschule Salzkotten. Ansprechpartner ist Christian Hübner von der Stadt Salzkotten (Tel.: 05258/507-1121, E-Mail: christan.huebner@salzkotten.de). In den Räumlichkeiten der Sekundarschule (Auf den Strickern 30, 59590 Geseke) veranstalten das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V., die Stadt Geseke sowie die Agentur für Arbeit Lippstadt am Donnerstag, dem 12. März die „GAME – Geseker AusbildungsMesse“. Von 15:00 bis 18:00 Uhr haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eigenständig die ausstellenden Firmen zu besuchen und sich über die offenen Ausbildungsplätze zu informieren. Ansprechpartnerin beim Geseker Wirtschafts-Netzwerk ist Silke Pohle (Tel.: 02942/500-71, E-Mail: silke.pohle@geseker-wirtschafts-netzwerk.de). Zu beiden Ausbildungsmessen sind auch Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

Die Zeichen beim GWN stehen auf Neuausrichtung

Das Jahr ist noch jung und die Zeichen beim Geseker Wirtschaftsnetzwerk stehen auf Neuanfang. Die Tatsache, dass es mit Ferdinand Lenniger einen neuen Koordinator gibt, ist dabei nur ein Aspekt. Zukünftig will sich das GWN stärker den Themen widmen, die seinen Mitgliedern wichtig sind und diese vorantreiben. "Wir wollen verstärkt die Funktionen übernehmen, die dem GWN von Anfang an zugedacht war: Mit einer Stimme die Belange der hier ansässigen Unternehmen in Richtung Verwaltung und Politik vertreten und Mehrwert für alle Mitglieder schaffen.” nennt Vorstand Hans-Jürgen Kayser die übergeordneten Ziele. Welche Belange das sind und an welchen Inhalten gearbeitet werden soll, bestimmen beim GWN die Mitglieder. “Wie jedes gut funktionierende Netzwerk, lebt das GWN vom Engagement und der Partizipation seiner Mitglieder” so Kayser. Die Initialzündung war das Grünkohl-(Arbeits-)Essen am 16. Januar. Wie die etwas sperrige Bezeichnung bereits nahelegt, war nicht nur “lecker Essen” angesagt; es sollte auch gearbeitet werden. Und so wurden in Gruppenarbeit mit intensivem Austausch über 70 Ideen zu Maßnahmen zusammengetragen. Lenniger meint dazu: Ich habe schon Workshops in dreistelliger Zahl durchgeführt, jedoch noch keinen mit einer so großen Zahl von Teilnehmern und derart engem zeitlichen Rahmen. Weiter...

The SAME GAME - Ausbildungsbörse 2020 am 12. März

Im März 2020 plant das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. – gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit Lippstadt – als Veranstalter wieder eine Ausbildungsmesse.

Im vergangenen Jahr kooperierten wir außerdem erstmals mit der Stadt Salzkotten, indem wir die Ausbildungsmessen gemeinsam beworben haben und die Schüler im Rahmen des Unterrichtes zur Berufsvorbereitung gegenseitig die Veranstaltungen besuchten. Die Kooperation wird natürlich auch in diesem Jahr weiter stattfinden.

Frohe Weihnachten!

Weihnachtszeit und Jahresende – nun ist es an der Zeit, auch einmal inne zu halten.

Um das alt Bewährte zu erhalten, gleichzeitig aber auch Neues zu beginnen. 

Liebe Mitglieder des Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V.,

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2020!

Zum Jahresende bedanken wir uns herzlich für Ihr Engagement und ihr Vertrauen und freuen uns schon jetzt auf viele neue Projekte im Jahr 2020.

Grünkohlessen und Neuausrichtung

Sehr geehrte Mitglieder des Geseker Wirtschaftsnetzwerk e. V., ein ereignisreiches Jahr 2019 liegt hinter uns und es ist an der Zeit, Danke zu sagen für Ihr Engagement und die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Um in Zukunft noch mehr auf die Interessen und Belange aller Unternehmer in Geseke eingehen zu können, haben wir Anfang 2019 einen Antrag an die Stadt Geseke gestellt, um die Organisation der Stadtfeste - welche einen sehr erheblichen Teil unserer Arbeit ausmachte - neu zu verteilen und für uns mehr Raum zu schaffen für die Arbeit an aktuellen Themen, die für Ihre betrieblichen Interessen von Bedeutung sind. Um noch mehr zu erfahren über ihre Erwartungen und Wünsche an uns, brauchen wir SIE, liebe Mitglieder, denn es ist IHR Netzwerk. Herzlich sind Sie auf diesem Wege eingeladen zu einem „Grünkohl-Arbeitsessen“ am 16. Januar 2020 um 19.00 Uhr im Hotel Feldschlösschen. Wir freuen uns auf IHRE Teilnahme an dem Abend. Bitte melden Sie sich vorab bis zum 12.01.2020 an unter silke.pohle@geseker-wirtschafts-netzwerk.de

Kassengesetz 2020 - Jetzt kann es richtig teuer werden!

„Achtung aufgepasst!“ hieß es am Donnerstag, 14. November 2019 im Rittergut Störmede.Die Fachspezialisten des Teams der deimel Steuerberatungsgesellschaft und KASSEN Hauswirth informierten heimische Unternehmer, die in ihrem Betrieb eine Registrierkasse nutzen zum Thema KASSENGESETZ 2020 und die wichtigen Neuerungen, die ab 01. Januar des kommenden Jahres in Kraft treten. 40 Personen nutzten die Gelegenheit zur Information und tauschten sich im Anschluss angeregt über das Gehörte aus.

Kassengesetz 2020 - Jetzt kann es richtig teuer werden!

Achtung aufgepasst!... heißt es am 14.11.2019 um 19.00 Uhr im Hotel am Rittergut in Störmede Das GWN lädt alle interssierten Unternehmer zu einem Fachvortrag zum Thema Kassengesetz 2020 ein, welches am 01. Januar 2020 in Kraft tritt. Nutzen Sie in Ihrem Unternehmen eine Registrierkasse? Dann kann es in Zukunft richtig teuer für Sie werden. Ist Ihre Kasse nicht beim Finanzamt angemeldet, müssen sie mit einem kostspieligen Bußgeld rechnen. Ist Ihre Kasse nicht ordnungsgemäß, drohen außerdem hohe Zuschätzungen, die existenzbedrohend werden können. Die Fachspezialisten des Teams der deimel Steuerberatungsgesellschaft und KASSEN Hauswirth zeigen Ihnen, was Sie tun können, um Ihre Kasse fit und sicher für die Zukunft zu machen. Insbesondere gehen sie dabei auf folgende Punkte ein: TSE (zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung) • Belegausgabepflicht • Meldepflicht beim Finanzamt • Bußgeldkatalog bis zu 25.000 € • Kassen-Nachschau Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zum Austausch bei Fingerfood und Getränken. Ein Unkostenbeitrag von 10,00 € für Mitglieder des Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. und 15,00 € für Nichtmitglieder ist vor Ort zu begleichen. Die vorherige Anmeldung ist erforderlich. Melden Sie sich bitte telefonisch unter (02942) 500 939 oder mit anhängender Anmeldung bis zum 12.11.2019 an.

41. Unternehmerforum am Airport Paderborn-Lippstadt

Über 70 heimische Unternehmer kamen am 12. September 2019 am Airport Paderborn-Lippstadt zum Netzwerken zusammen. An diesem Abend hatten wir die Möglichkeit den Paderborn-Lippstadt Airport als wichtigen Verkehrspartner der Region kennen zu lernen. Neben der Vorstellung des Unternehmens besichtigten wir die Quax-Flieger. Ausserdem nahm uns der gebürtige Geseker Dr. Johannes Stemmer, Director Digital Transformation Beumer Group Beckum, mit in die spannende Welt der künstlichen Intelligenz und stellte anschaulich den digitalen Wandel als einen Weg dar, auch in Zukunft wettbewerbsfähig am Markt zu bestehen.

Herzlich Willkommen zum Geseker Hexenstadtfest 2019

Liebe Geseker Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste aus Nah und Fern!  

Das Organisations-Team des Geseker Wirtschafts-Netzwerkes hat für unser Stadtfest wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie zusammengestellt.

Dreh- und Angelpunkt des Hexenstadtfestes wird der Marktplatz sein, die gute Stube der Stadt Geseke. Beim Hexenstadtfest beheimatet er die Hauptbühne und avanciert damit zu einem Magneten des Festes.

Wir sagen DANKE!

Das Team des Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. sagt ganz herzlich DANKE! Was wäre eine erfolgreiche Veranstaltung ohne die vielen fleißigen Hände im Hintergrund? Gar nichts...! Uns ist sehr bewusst, daß die vielen Veranstaltungen, die das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V.

Mittwochs in... Geseke 2019

LIVEMUSIK – UMSONST UND DRAUSSEN – wir gehen in die 5. Runde

Live-Musik, umsonst und draußen – mit der erfolgreich etablierten Veranstaltungsreihe „Mittwochs in...“ lädt das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. nun bereits im fünften Jahr in den Sommermonaten auf den Marktplatz ein.

Die Geseker Zeitung präsentiert den Geseker Besuchern an drei Terminen tolle Konzerte in der Sommerzeit unter freiem Himmel. 

Erfolgsfaktor Social Media

Mehr als 53 Unternehmer aus dem Geseker Wirtschafts Netzwerk e.V. und den Nachbarkommunen Büren, Salzkotten und Lippstadt durften wir am 13.06. im Seminarraum „Gartenzimmer“ im Rittergut Störmede zu einem höchst interessanten Impulsvortrag begrüßen.

Online-Marketing- & Social-Media-Experte Thorsten Ising klärte auf zu Trends und aktueller Entwicklung der digitalen Kommunikation und derer Bedeutung für Unternehmen. 

Im Anschluss hatten die Teilnehmer ausgiebig die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking. 

JHV wählt neues Vorstandsmitglied

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. trafen sich die Vereinsmitglieder am 29. April 2019 im Feldschlösschen.

Die Koordinatorin des Vereins, Margarete Niehues, begrüßte die Mitglieder und lud sie ein, während des Jahresrückblicks gedanklich noch einmal die vielen erfolgreichen Veranstaltungen aus 2018 Revue passieren zu lassen.

So konnten etwa die Unternehmer im Jahr 2018 zu einem Unternehmerfrühstück und drei interessanten Unternehmerforen begrüßt werden.

25 Jahre HomeCare - wir gratulieren

Die HomeCare ist ein Kranken- und Pflegedienst in Geseke, der seit 1994 einen Fahrdienst, Essen auf Rädern, die Seniorenwohngemeinschaft „Am Geseker Teich“, Betreutes Wohnen, die hauswirtschaftliche Versorgung und die Beratung in Fragen der häuslichen Versorgung sowie einen Pflegefachmarkt mit Artikeln für den Pflegebedarf anbietet. Der Pflegedienst unterstütztallen Bereichen des Alltags. Über 60 qualifizierten Pflegekräfte arbeiten auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Pflegekonzepte aus Zum 25. Betriebsjubiläum gratuliert das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. Dieter Ritz und seiner engagierten Manschaft ganz herzlich. Silvia Teschner und Margarete Niehues überreichten ein Weinpräsent.

Flohmarkt zur Gösselkirmes

Auch in diesem Jahr findet anlässlich der Gösselkirmes am Freitag, 3. Mai 2019, ab 14 Uhr wieder der Flohmarkt im Bereich des Geseker Teiches statt. Veranstalter ist das Geseker Wirtschafts-Netzwerk. Die Karten für den Flohmarkt werden ab Montag, 29. April 2019,  8.15 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse in der Bachstraße verkauft. Die Kosten betragen pro Maßeinheit des Standes (ca. 1,20 m) 1,00 €.

Treue Kunden werden belohnt - die Gewinner der Treueheft-Aktion 2019 stehen fest

Treue Kunden werden belohnt! Im Rahmen des trotz Regen und Hagel gut besuchten verkaufsoffenen Sonntages anlässlich der Geseker Frühlingserwachens wurden auf dem Marktplatz die Gewinner der diesjährigen Treueheftaktion gezogen. Teilgenommen hatten 17 Geseker Einzelhändler, welche im Aktionszeitraum 01.12.2018 - 15.03.2019 pro einem Einkaufswert von je 5,00 € einen Klebepunkt an Ihre Kunden aushändigten. Diese Punkte wurden dann zu je 100 Stück in Sammelhefte eingeklebt, sodass jedes teilnehmende volle Treueheft einen Umsatzwert von 500,00 € darstellte. Gesammelt wurden in diesem Jahr über 2.500 Hefte! Die beiden Glücksfeen Theresa Teschner und Amelie Balkenhol zogen passend zum Frühlingsanfang die Gewinner aus dem Transportkorb eines Fahrrades, welcher zur Lostrommel umfunktioniert wurde. Schließlich lockt schon bald die Sonne wieder und es macht Spass zu radeln. Zu gewinnen gab es neben attraktiven Hauptpreisen auch in diesem Jahr wieder Einkaufsgutscheine zu je 25,00 € von den teilnehmenden Geschäften (pro Händler 3 x 25,00 €). Die Einkaufsgutscheine werden den Gewinnern per Post zugesendet und die 10 Hauptpreise im Rahmen eines Empfangs in der zweiten Aprilwoche persönlich überreicht. Eine ausführliche Auflistung aller Gewinner finden sie in der diesem Artikel angehängten PDF.

52 Unternehmen erfolgreich auf der GAME - 21. Geseker Ausbiidungsmesse

Aus der GAME wird The SAME GAME: Am Donnerstag, 14. März, fand zum bereits 21. Mal die Geseker AusbildungsMesse statt. 

In diesem Jahr machten Salzkotten (SAME) und Geseke (GAME) jedoch zum ersten Mal gemeinsame Sache und kooperierten in der Organisation und Bewerbung der kommunalen Ausbildungsmessen.

So besuchten z. B. die Jahrgänge der Klasse 9 und 10 der örtlichen Gesamt- bzw. Sekundarschule geschlossen die Ausbildungsmessen in der jeweils anderen Stadt. 

Business & Lunch - 1. Unternehmerlunch 2019

Im Hotel Feldschlösschen fand am 26. Februar der erste Unternehmerlunch des Jahres 2019 statt.

Der Einladung der Stadt Geseke und des Geseker Wirtschafts-Netzwerkes e.V. folgten Dienstag mittags 48 Unternehmerinnen und Unternehmer, um bei einem kleinen Mittagssnack zu Netzwerken und sich auszutauschen.

Bürgermeister Dr. Remco van der Velden referierte ausserdem zu aktuellen, kommunalpolitischen Themen, u.a. über die Marktplatzgestaltung und den Breitbandausbau.

 

Geseker Frühlingserwachen 2019 – Ein kulinarisches Kauferlebnis

Auch im Jahr 2019 findet in Geseke wieder ein verkaufsoffener Sonntag zum Start in den Frühling statt. Wir begrüßen die Gäste aus Nah und Fern zum „Geseker Frühlingserwachen“! Vom 15. bis 17. März 2019 wird den Besuchern der Stadt ein buntes, kulturelles & kulinarisches Programm geboten. Los geht am 15.03.2019 mit dem kulturFreitag, den traditionell der Kultur und Kulinarisches Verein der Kulturfreunde Geseke e. V. ausrichtet. Auf dem Marktplatz werden an diesem Wochenende Samstags und Sonntags von 12.00 Uhr – 22.00 Uhr (falls nicht vorher ausverkauft...) nach dem tollen Erfolg der letzten Jahre wieder Streetfood-Trucks halt machen. In diesem Jahr konnten wir hier als Partner wieder die „Cheat-Day-Tour“ gewinnen, die sich in der heimischen Region auf vielen Festen etabliert hat. Während die Einzelhändler aus Geseke ihre Kunden am Sonntag von 13.00 – 18.00 Uhr zum shoppen in die geöffneten Läden einladen, sind die Besucher der Innenstadt herzlich bei einer Reise quer durch die Streetfood-Welt willkommen, um sich nach dem Bummel durch die Läden zu stärken. Hierbei werden uns sowohl Hobby- als auch Profiköche die Kunst des Streetfood näher bringen und verschiedene Spezialitäten an typischen Food-Trucks, Imbissständen oder Garküchen anbieten. Dabei werden sowohl Freunde der vegetarischen Küche als auch bekennende Fleischfans auf ihre Kosten kommen. Auch an die kleinen Besucher ist bei einem Besuch auf dem Marktplatz gedacht. Während Mama und Papa in lockerer Athmosphäre die leckeren Angebote des Streetfood probieren, können die Kids sich schminken lassen und nach Herzenslust auf der Hüpfburg toben. Ausserdem informiert der ADAC zum Thema Motorrad und Sicherheit und bietet Motorradchecks, Informationen und Fahrvorführungen auf dem Noltenhof an. Die Sonne lockt und viele Motorradfahrer sind bereits wieder auf den Straßen unterwegs. Damit die vielen motorisierten Zweiradfreunde allzeit sicher ans Ziel kommen, erbittet Pfarrer Rainer Stahlhacke am Sonntag,17.03.2019 um 15.00 Uhr Gottes Segen für alle Bikefreunde und bietet auf dem Makrtplatz eine Motorradsegnung an. Eingeladen sind hierzu alle Motorradfreunde aus nah und fern. Auch die Aktion Treueheft endet wieder am Wochenende des „Geseker Frühlingserwachens“ und die Hauptgewinner werden gegen 17.00 Uhr auf dem Marktplatz gezogen.

„The SAme GAME“ – Geseke und Salzkotten machen bei den Ausbildungsmessen gemeinsame Sache

Junge Fachkräfte zu finden bzw. an dem Standort zu halten ist bei den stetig wachsenden Möglichkeiten immer schwieriger. Daher machen die Städte Geseke und Salzkotten bei den Ausbildungsmessen nun gemeinsame Sache. „Ziel ist es, dass wir gemeinschaftlich für beide Veranstaltungen und Wirtschaftsstandorte Synergieeffekte erzeugen möchten. Ebenso wollen wir den Schülerinnen und Schülern unserer Schulen verstärkt die beruflichen Perspektiven direkt vor der Haustür näher bringen“, erläutern die beiden Bürgermeister Dr. Remco van der Velden (Geseke) und Ulrich Berger (Salzkotten) den Hintergrund dieser erstmaligen Kooperation. Gelingen soll dies u. a. durch eine gemeinsame Marketingstrategie, wie beispielsweise mit einem gemeinschaftlichen Flyer oder Aktivitäten in den sozialen Medien. „Besonders freut es uns, dass die Jahrgänge 9 zusätzlich auch die Ausbildungsmessen der anderen Stadt besuchen werden. Dieses Projekt zeigt, dass interkommunale Zusammenarbeit auch nachhaltig funktionieren kann“, so die beiden Stadtoberhäupter. Die 23. Sälzer Ausbildungsplatzbörse findet am Freitag, dem 8. März von 8 bis 13 Uhr, in der Mensa der Gesamtschule statt. Die Börse richtet sich an die Jahrgänge 9, 10 und 11, die klassenweise und während des Unterrichtes die Firmen in der Mensa besuchen werden. „Wir nehmen noch Anmeldungen von Firmen entgegen, die sich den Schülerinnen und Schülern vorstellen möchten. Die Ausstelleranzahl ist jedoch begrenzt“, erläutert Detlef Schmidt, Teamleiter Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Paderborn. Organisiert wird die Veranstaltung von der Wirtschaftsförderung der Stadt Salzkotten, der Agentur für Arbeit Paderborn und der Gesamtschule Salzkotten. Ansprechpartner ist Peter Finke von der Stadt Salzkotten (peter.finke@salzkotten.de, 05258/507-1124). In den Räumlichkeiten der Sekundarschule veranstalten das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e.V., die Stadt Geseke sowie die Agentur für Arbeit Lippstadt am Donnerstag, dem 14.03.2019 die zweite Auflage der „GAME – Geseker AusbildungsMesse“. Von 15 bis 18 Uhr haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eigenständig die ausstellenden Firmen zu besuchen und sich über die offenen Ausbildungsplätze zu informieren. Ansprechpartnerin beim Geseker Wirtschafts-Netzwerk ist Silke Pohle (02942/500-71, silke.pohle@geseker-wirtschafts-netzwerk.de). Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist für die Besucherinnen und Besucher frei.

Weihnachtsgruß 2018

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen,

die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt

 

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2019!

Zum Jahresende bedanken wir uns herzlich für das Engagement und Vertrauen der Mitglieder des GWN und freuen uns schon jetzt auf viele neue Projekte im Jahr 2019.

Im Anhang finden Sie unseren Weihnachtsgruß und Jahresrückblick 2018. 

Weihnachtliche Grüße,

Ihr Vorstand und Team des Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. 

 

Weihnachtzsmarkt 2018

Liebe Geseker und Gesekerinnen, liebe Besucher aus Nah und Fern,

das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. lädt Sie herzlich zum Weihnachtsmarkt am Geseker

Marktplatz ein. Der Marktplatz rund um den Kirchturm der Stadtkirche St. Petri verwandelt sich vom 30. November bis zum 02. Dezember 2018 in ein festliches Hüttendorf, das uns mit seinem Lichterglanz, Düften und Weihnachtsklängen auf die Adventszeit einstimmt.