Beiträge - Archiv - 201701

Auszubildende, junge Fachkräfte und Meister gesucht

Im Herbst 2016 startete die Aktion "Azubis werben für Ausbildung in weiterführenden Schulen." Die ersten Azubis haben wir bereits gewinnen können. Es sind bereits Präsentationen und auch Filme entstanden, mit denen in den weiterführenden Schulen für eine betriebliche Ausbildung geworben werden kann. Ein erster Termin steht ebenfalls: Im Februar 2017 werden die 8. Klassen in der Sekundarschule von den Auszubildenden aus 1. Hand zu diesem Thema informiert. Wir würden uns über weitere Azubis, junge Fachkräfte und Meister freuen, die unsere Truppe verstärken und Spaß daran haben, über Ihren Weg zu berichten und die jungen Schüler von betrieblicher Ausbildung zu begeistern. Natürlich ist es auch für Ihre Firma eine gute Gelegenheit frühzeitig auf Ihre Ausbildungsmöglichkeiten hinzuweisen. Bitte unterstützen Sie unsere Initiative! So können wir uns attraktiv präsentieren und die betriebliche Ausbildung in die Köpfe der jungen Schülerinnen und Schüler zurückholen! Interessierte können sich melden bei Thomas Böke (0171 1769032) oder Joachim Wenzel (Blomenröhr Fahrzeugbau 02942 5799770).

Ergotherapie Winnemöller in neuen Geschäftsräumen

Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach’ Limonade daraus“: Der Buchtitel von V. Wolff ziert eine Wand in den neuen Räumen der Praxis für Ergotherapie und ist gleichzeitig das Sinnbild für die Arbeit von Ergotherapeutin Sabine Winnemöller und ihrem Team. Auch wenn Krankheit, Alter oder andere Defizite das Leben beeinträchtigen, lohnt es sich zu kämpfen, denn mit Hilfe von Ergotherapie können Menschen lernen, ihren Alltag besser zu bewältigen. Sabine Winnemöller ist bereits seit 21 Jahren selbstständig und führt ihre Praxen an den Standorten Geseke und Anröchte. Ihre Patienten in Geseke begrüßt sie ab sofort in den neuen Räumen an der Bäckstraße 20- 22. Das Geseker Wirtschaftsnetzwerk gratuliert herzlich zu den neuen Geschäftsräumen.