Neuer Name, neuer Ort - GAME - 20. Geseker Ausbildungsbörse

Neuer Name, neuer Veranstalter, neuer Ort: Am Donnerstag, 15. März, fand zum bereits 20. Mal die Geseker AusbildungsMesse statt. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dr. Remco van der Velden präsentierten sich erfolgreich 47 Unternehmen und Organisationen auf der "GAME - 20. Geseker AusbildungsMesse", in der Sekundarschule Geseke. Veranstaltet wurde die "GAME" erstmals vom Geseker Wirtschafts-Netzwerk (GWN) in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Lippstadt.

Eingeladen waren alle Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe sowie ihre Eltern und Erziehungsberechtigen, um sich umfangreich im persönlichen Kontakt mit den Unternehmen über die verschiedenen Ausbildungsberufe zu informieren. Auf der "GAME" hatten die Schülerinnen und Schüler aber auch die Möglichkeit, ihre Bewerbungsunterlagen von Profis prüfen zu lassen. 

Um die berufliche Zukunft individuell planen zu können, galt es, Folgendes herauszufinden: Was fällt mir leicht? Was interessiert mich? Was macht mir Spaß? Die "GAME" konnte dabei helfen, auf all diese Fragen Antworten zu finden.

Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung sorgte der Förderverein der Sekundarschule. 

Ein herzliches Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an die Verantwortlichen der Sekundarschule und an alle Helfer richten, die tatkräftig zum erfolgreichen Gelingen der Verantaltung beigetragen haben.