Geseker Frülingserwachen

Geseker Frühlingserwachen 2020 – Ein grünes, kulturelles und kulinarisches Kauferlebnis

Auch im Jahr 2020 findet in Geseke wieder ein verkaufsoffener Sonntag zum Start in den Frühing statt. Wir begrüßen die Gäste aus Nah und Fern zum „Geseker Frühlingserwachen“!

Am 21. + 22.03.2020 wird den Besuchern der Stadt ein buntes, kulturelles & kulinarisches Programm geboten.

Auf dem Marktplatz werden an diesem Wochenende Samstags und Sonntags von 12.00 Uhr – 22.00 Uhr (falls nicht vorher ausverkauft...) nach dem Erfolg der letzten Jahre wieder Streetfood-Trucks halt machen.

Auch diesem Jahr konnten wir hier als Partner die „Cheat-Day-Tour“ gewinnen, die sich in der heimischen Region auf vielen Festen etabliert hat.

Am Samstagabend gibt es ein besonderes Schmankerl für die Besucher auf dem Marktplatz. Während sie die vielen tollen Köstlichkeiten an typischen Food-Trucks, Imbissständen oder Garküchen genießen, gibt’s von 18.00 – 21.00 Uhr Livemusik von der „&Band“. Die Formation besteht aus den beiden Vollblutmusikern Stefan Käßner und Matthias Möller. Zwei Instrumente – Gitarre und Cajon - minimalistisch mit großer Wirkung.

Unterstützung bekommen die beiden von Thomas Halbach am Klavier und Stefan Breuer an seiner Bassukulele.

Gefühlvoll, druckvoll, tanzbar, mitsingtauglich oder nur hörenswert wird es sein, wenn die vier Musiker auf ihre Art und Weise Bekanntes oder auch mal selten Gehörtes interpretieren.

Grünes Geseke“ heißt es am Sonntag dann in der Geseker Innenstadt.

Ein grüneres und bunteres Geseke kann schon vor der eigenen Tür bzw. im eigen Garten oder auf dem heimische Balkon beginnen. Beim Geseker Frühlingserwachen sind die die Bürgerinnen und Bürger sowie alle Besucher aus nah und fern eingeladen, sich über „grüne Möglichkeiten“ zu informieren, sowie grüne Tipps und Tricks mitzunehmen.

Während die Einzelhändler aus Geseke ihre Kunden am Sonntag von 13.00 – 18.00 Uhr zum shoppen in die geöffneten Läden einladen, gibt es in der Fussgängerzone viele Aktionen rund um das Thema Frühling und Natur.

So stellen z. B. die Gärtner des Geseker Bauhofs ein mobiles Beet vor und zeigen wie dieses gestaltet werden kann.

Wer Lust bekommt, selbt ein solches Beet zu bauen, dem wird selbtverständlich eine Bauanleitung ausgehändigt.

Im Frühling ist auch die Zeit für Neuanpflanzungen und Baumschnitte. Unsere Gärtner zeigen auf, welche Gehölze und Pflanzen gut in die Region passen und wie ein Pflegeschnitt aussehen kann.

Wald und Holz NRW informiert zum Waldbaukonzept NRW und gibt Infos zu den Geseker Wäldern.

Vorstellen wird sich an diesem Sonntag auch die Naturschutz Stiftung Geseke mit diversen Projekten.

Die Stadtwerke zeigen Möglichkeiten zur Energiegewinnung durch Photovoltaik auf.

Auch an die kleinen Besucher ist am Sonntag gedacht. Während Mama und Papa in lockerer Athmosphäre die leckeren Angebote des Streetfood probieren und die neuen Frühjahrsangebote in den Läden der Innenstadt erkunden, sind die Kids zum Basteln eingeladen.

Im großen Bastelbereich in der Fussgängerzone laden die Geseker Kindergärten die Kinder – aber auch Eltern, Großeltern und alle die Lust haben - zum basteln von Frühlingsdeko und bemalen von Blumentöpfen ein.

Auch kulturell wird den Besuchern des Geseker Frühlingserwachen am Sonntag einiges geboten. Der „Kultur und Kulinarisches - Verein der Kulturfreunde Geseke e. V.“ hat ein vielfältiges Programm ausgearbeitet und verlegt den bekannten Geseker kulturfreiTAG auf den Sonntag des Wochenendes, um so ein weiteres Higlight zum Frühlingserwachen zu bieten.