Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2021!

„Im Grunde sind es immer 

die Verbindungen mit Menschen, 

die dem Leben seinen Wert geben.“

 - Wilhelm von Humboldt - 

 

Liebe Mitglieder im Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V.

im Dezember ist es Zeit, um zurückzublicken ‒ und was sehen wir?

Ein für uns alle sehr außergewöhnliches Jahr mir großen Herausforderungen. 

Und ja, natürlich die Corona-Krise. 

 

Aber was viel heller scheint:

der Zusammenhalt, die Hilfsbereitschaft und die vielen kleinen Ereignisse, die das Jahr 2020 trotzdem zu einem besonderen Jahr haben werden lassen. Danke, dass Sie ein Teil davon waren. 

 

Der Anfang des Jahres stand für das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. ganz im Zeichen der Neuorientierung und so haben wir zusammen mit Ihnen, liebe Mitglieder, im Januar bei einem geselligen Grünkohlessen die Fahrtrichtung für die kommenden Jahre festgelegt.

Anfang März sind wir erfolgreich mit über 40 Mitgliedern in die neue Reihe monatlich stattfindender Unternehmerfrühstücke mit jeweils einem kurzen Vortrag zu einem aktuellen wirtschaftlichen Thema gestartet...

Dann kam die Pandemie – und der geschäftliche und gesellschaftliche Alltag wurde digital!

Um den vom Lockdown getroffenen lokalen Einzelhändlern und der Gastronomie schnellstmöglich eine Möglichkeit zu bieten, ihre Lieferdienste bekannt zu machen, haben wir innerhalb kurzer Zeit die Plattform www.gesekeliefert.de aufgesetzt.

Außerdem wurden unsere Frühstücksrunden nun ins Homeoffice verlegt und wir haben uns im Mai, Juni und dann wieder im November digital mit Ihnen zum regen Austausch getroffen. 

Im Sommer durften wir uns dann wieder – unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln – persönlich treffen.  Wir nutzten diese Möglichkeit, um das Projekt CityLab Südwestfalen zu unterstützen. In zwei Gesprächsrunden mit Innenstadtakteuren und Besuchern der Stadt haben wir zusammen mit der FH Soest einen Fragebogen zur Attraktivität der Geseker Innenstadt erarbeitet und im September die Umfrage auf den Weg gebracht. Die Ergebnisse erwarten wir Anfang Januar 2021.

Ein weiteres Highlight im Sommer war unsere Podiumsdiskussion im August zur anstehenden Kommunalwahl 2020. Vertreter aller zur Wahl stehenden Geseker Parteien stellten Ihnen hier ihre wirtschaftspolitischen Ziele für die kommende Wahlperiode vor.

Im September begrüßten wir Sie dann noch einmal persönlich im Feldschlösschen zum Frühstück.

Da in diesem Jahr keine verkaufsoffenen Sonntage stattfinden konnten, haben wir zusammen mit den Einzelhändlern zwei sehr erfolgreiche „Ersatzaktionen“ auf die Beine gestellt. Bei den „Geseker Hexentagen“ Ende September waren die Preise verhext und Rabattaktionen warteten auf die Kunden. Im Advent hatten die Geschäfte freitags und samstags länger geöffnet und die Kunden waren eingeladen, „Geseke leuchtet“ zu besuchen. Den aktuellen Umständen geschuldet können leider nur zwei der geplanten drei Samstage stattfinden.

Ein weiteres Anliegen ist uns die Ausbildungsförderung in Geseke. Zur Zeit arbeiten wir gemeinsam mit den Kollegen der Stadt Salzkotten an digitalen Lösungen, um eine lokale Ausbildungsmesse zu ersetzen und haben uns in diesem Zusammenhang auch bereits mit den AZUBI-Findern der IHK Arnsberg getroffen.

Um auch weiterhin bestmöglich digital aufgestellt zu sein, entwickeln wir gerade den neuen Internetauftritt des Geseker Wirtschafts-Netzwerk e.V. 

Unser besonderer Dank gilt unseren Sponsoren im Jahr 2020:

Vereinigte Gas- und Wasserversorgung GmbH, Heicks Industrieelektronik GmbH, 

Dyckerhoff Zementwerke AG, Dentallabor Hoffmeier und Trugge GmbH.

Nun wünschen Ihnen und Allen, die Ihnen nah stehen, ein gesegnetes Weihnachtsfest, Zeit zur Besinnung sowie Gesundheit, Glück und Erfolg im Jahr 2020.

Ihr Vorstand und Team des Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V.