Das Geseker Wirtschaftsnetzwerk e. V.

Im Jahr 2011 entstand das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. aus dem ehemaligen Verkehrsverein.

Der Zweck des Vereines ist die Förderung und Unterstützung der heimischen Wirtschaft, sowie die Pflege und Verbesserung des Stadtimages.

Eine Besonderheit des Netzwerkes ist die große Bandbreite der Mitgliedsbetriebe, die sowohl in der Industrie als auch in Einzelhandel, Dienstleistungsgewerbe oder in der Gesundheitsförderung zu Hause sind.

In Arbeitsgruppen werden die Themen Fachkräfte, Ausbildung, Einzelhandel und Gesundheitsförderung behandelt und an Lösungen für eine nachhaltige Stärkung des Wirtschaftsstandortes Geseke gearbeitet.

Darüber hinaus organisiert das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. regelmäßig Unternehmerforen ,zu denen Referenten eingeladen werden, die zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen sprechen und bei denen die heimischen Unternehmer die Möglichkeit bekommen, ins Gespräch zu kommen und sich zu vernetzen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die jährliche Organisation von vier großen Veranstaltungen, die der Plege des Stadtimages dienen:

Die Geseker freiTAGe läuten die Frühling ein und locken mit einem verkaufsoffenen Sonntag zu einem Ausflug bei ersten Sonnenstrahlen in die City.

Mittwochs in... - Livemusik umsonst und draußen - erfreut die Geseker mit drei kostenlosen Open-Air-Konzerten in den Sommerferien und bietet den Daheimgebliebenen tolle Athmosphäre und etwas Urlaubsfeeling in der Innenstadt.

Das traditionelle "Hexenstadtfest" Ende September ist die größte Veranstaltung des GWN. An drei Tagen haben Gäste aus Nah und Fern die Gelegenheit, ein Stadtfest mit vielfältigem Programm zu erleben.

Am ersten Adventswochenende wirds besinnlich auf dem Geseker Marktplatz. Der Weinnachtsmarkt öffnet die Pforten des Hüttendorfes und lädt die Bürger ein, sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen.