Berichte

Hexenstadtfest 2017

Ein Fest für die ganze Familie - das 30. Geseker Hexenstadtfest vom 22. bis 24. September! Liebe Geseker Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste aus Nah und Fern, das Organisations-Team des Geseker Wirtschafts-Netzwerkes hat für ein Wochenende Unterhaltung pur, ein vielversprechendes, buntes und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie zusammengestellt. Dreh- und Angelpunkt des Hexenstadtfestes ist wieder der Marktplatz, die gute Stube der Stadt Geseke. Beim Hexenstadtfest beheimatet er die Hauptbühne und avanciert damit zum wichtigsten Magneten des Festes. Das Bühnenprogramm bietet an drei Tagen tolle Live- Aktionen für jedes Alter.

Frauen in Führungspositionen: Frühstück zum Thema Chancengleichheit im Beruf

Ladies first! hieß es beim ersten überörtlichen Unternehmerinnen-Frühstück des Geseker Wirtschaftsnetzwerkes am Donnerstag, 14. September im Haus Thoholte.

Eva Maria Roer, die Gründerin des  ersten Versandhandels für Dentalbedarf und Trägerin vieler Auszeichnungen, darunter u. a. Unternehmerin des Jahres 1990 und Bayerische Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft,referierte zum Thema Chancengleichheit in der Arbeitswelt.

GWN on Tour

Das Geseker Wirtschaftsnetzwerk e. V. geht auf Sommer-Tour! Wir fahren in in die Geseker Gewerbegebiete und laden die Geseker Unternehmer vor Ort zum lockeren Feierabend-Treff ein. Gerne möchten wir direkt vor Ort ins Gespräch über die Anliegen der Geseker Unternehmen kommen und bei kühlen Getränken und Brezen unter freiem Himmel interessante Abende verbringen. In jedem Gewerbegebiet hat sich ein Unternehmen bereit erklärt, seine Örtlichkeiten zur Verfügung zu stellen. VIELEN DANK dafür! Die Tourdaten finden sie im Artikel...

THE JUNIORS bringen den Marktplatz in Stimmung

Bei wunderbar sonnigem Wetter war am 21. Juni 2017 wieder Superstimmung auf dem Marktplatz angesagt. THE JUNIORS boten vier Stunden n o n s t o p Livemusik quer durch die Charts, sodass einige hundert Geseker eine tolle Sommerparty mitten in der Woche genossen und bei kühlen Getränken den Sommerabend mit Freunden ausklingen ließen. Unten finden Sie Impressionen des 2. Mittwoch in... 2017.

Wirtschaftsschau und Weinfest 2017

Klein aber fein präsentiert sich die Wirtschaftsschau in diesem Jahr in Geseke. Vom 09. bis zum 11. Juni präsentieren sich und ihre Produkte und Dienstleistungen rund 80 Aussteller auf dem Schützenplatz an der Bürener Straße. Gleichzeitig wird das 25. Geseker Weinfest, ebenfalls auf dem Gelände des Schützenplatzes, gefeiert. Das Weinfest wird von Weinprinzessin Daniela Wisser aus der Pfalz und Schirmherr Hans Rudolf Potstawa, der das Weinfest vor 25 Jahren ins Leben rief, eröffnet. Organisator Hans Schuster von der IHG Schuster Marketing GmbH: "Die Gäste erwartet ein interessantes Programm. Ich freue mich, das wir für das Wochenende noch den Gamestruck für Familien gewinnen konnten. Hier können Familien an den akutellen Spielkonsolen namenhafter Marktführer spielen. In der Schützenhalle findet man eine Slotmachine, es rollen auf drei 65 Full HD Bildschirmen im Hochformat Slots in Manier eines einarmigen Banditen. Nach zwei Wirtschaftsschauen im Steinbruch Kohle Süd bringt der Schützenplatz die Wirtschaftsschau wieder näher an die Innenstadt." Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und Margarete Niehues, Koordinatorin des Geseker Wirtschafts-Netzwerkes:"Wir laden Sie herzlich ein, kommen Sie nach Geseke, erleben Sie die Leistungskraft und Vielfalt der heimischen Unternehmen und lassen Sie sich in persönlichen Gesprächen mit den Ausstellern von den Angeboten überzeugen. Gleichzeitig können Sie bei einem guten Glas Wein entspannen und sich in angenehmer Atmosphäre unterhalten."

Gesundheitsdienstleister feilen weiter am Konzept des medinetz

Das medinetz Geseker Gesundheitsnetzwerk wächst weiter. Am Donnerstag, 01. Juni 2017 trafen sich Geseker Gesundheitsdienstleister in gemütlicher Runde im KlimBim, um weiter an den Aufgaben und Zielen des medinetz zu arbeiten. So wurde u.a. die Idee konkretisiert, öffentliche Themenabende zu unterschiedlichen gesundheitlichen Bereichen zu organisieren und nach Möglichkeiten gesucht, die Kommunikationswege zwischen den einzelnen Dienstleistern zu optimieren. 

Maniac rockte den Marktplatz - tolle Sommerparty in Geseke!

Maniac rockte den Marktplatz - Geseker, ihr wart wieder spitze !:) Am Mittwoch, 24. Mai startete die diesjährige Open-Air-Reihe Mittwochs in... mit MANIAC ins 3. Jahr. Die kühlen Getränke schmeckten und bei angenehmen Temperaturen feierten die Geseker mit einer tollen Sommerparty auf dem Marktplatz in den Vatertag hinein. Danke an alle Helfer - vor allem an die zwei ehrenamtlichen Thekenteams und an die Jungs vom Bauhof, die uns im Hintergrund immer tatkräftig bei unseren Veranstaltungen unterstützen :) Wir sehen uns wieder am 21. Juni - dann sind THE JUNIORS auf dem Marktplatz zu Gast!

Mittwochs in... 2017 - tolle Sommerpartys auf dem Marktplatz

MITTWOCHS IN... LIVEMUSIK – UMSONST UND DRAUSSEN geht in die 3. Runde Live-Musik, umsonst und draußen – mit der Veranstaltungsreihe „Mittwochs in...“ lädt das Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. nun schon im dritten Jahr in den Sommermonaten auf den Marktplatz ein. Die Geseker Zeitung präsentiert den Geseker Besuchern an drei Terminen tolle Konzerte in der Sommerzeit unter freiem Himmel. Neben Salzkotten und Delbrück ist Geseke die dritte Stadt, in der die Open Air-Veranstaltungen stattfinden werden. Los geht es in diesem Jahr bereits am 24. Mai 2017 mit „MANIAC“. Maniac- der Name löst Erinnerungen an die Zeit Ende 80er/Anfang 90er aus! Schon zu dieser Zeit begeisterte die Band auf vielen Partys in unserer Gegend.

35. Unternehmerforum - GWN war zu Gast im Malteser-Quartier

Nach zwei Jahren Planungs- und Bauphase eröffneten die Geseker Malteser jetzt den neuen Malteserladen - das neue Zentrum der Quartiersarbeit, in dem sich Jung & Alt treffen und helfen können. Ute Teltschik als neue Koordinatorin der Geseker Malteser und das gesamte Malteser-Team luden nun die Geseker Unternehmer ein, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen und präsentierten das breit gefächerte Leistungsspektrum des Hilfsdienstes. Als Gast begrüßten wir ausserdem den Deutschen Meister 2016 im 200 m Rückenschwimmen. Der gebürtige Geseker Andreas Wiesner nahm die Geseker mit in die Welt des Sportes und berichtete über sein Vorhaben, die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Nach dem Rahmenprogramm wurden die Gäste mit tollen Gerichten aus fernen Ländern, welche von Flüchtlingen und Integrationshelfern gekocht wurden, verwöhnt und hatten noch ausgibig Zeit zum Netzwerken. Wir bedanken uns für die herzliche Aufnahme vom Malteser-Team in den Räumen ihres neu gestalteten Quartiers.

GWN gratuliert der Westtor-Apotheke zur Neueröffnung

Zur Neueröffnung der Westtor-Apotheke, Kleiner Hellweg 16, am 15.05.2017 gratulierte Margarete Niehues – Koordinatorin des GWN – nun der Inhaberin Frau Claudia Lukassowitz. Frau Lukassowitz führt neben der Westtor-Apotheke in Geseke auch die Graf-Gottfried-Apotheke in Arnsberg-Neheim, sowie die Vitus-Apotheke in Wünnenberg-Haaren und die Berg-Apotheke in Plettenberg.

Jahreshauptversammlung am 09.05.2017 - GWN blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Geseker Wirtschafts-Netzwerk e. V. am 09.05.2017 begann überraschend anders: Margarte Niehues, Koordinatorin des Netzwerkes, begrüßte die Mitglieder mit einem Glas Sekt im Veranstaltungsraum der Sparkasse... Angestoßen wurde auf ein erfolgreiches, vergangenes Jahr 2016 und auch auf das Jahr 2017, welches noch einige große Ereignisse für Geseke bereit hält.

MediNetz - niedergelassene Ärzte im Gespräch mit GWN und Stadtverwaltung

Am 08. Mai 2017 trafen sich auf Einladung des GWN niedergelassene Geseker Ärzte mit Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und Vertretern der Stadtverwaltung und des GWN, um über ihre Wünsche und Anforderungen an ein MediNetz in Geseke zu diskutieren.

Es ergab sich eine sehr interessante, lebhafte Diskussion zum Hausärztemangel in der ländlichen Region. Gemeinsam suchte man nach Lösungsansätzen, um die ausreichende Versorgung des Gesundheitsstandorts Geseke auch in Zukunft zu gewährleisten. 

Tolle Gewinne wurden überreicht

Im Rahmen eines kleinen Sektempfanges wurden den Gewinnern der diesjahrigen Treueheftaktion nun ihre Gewinne übergeben.

Viele Gewinner waren in die Stadtverwaltung gekommen, um sich ihre Hauptpreise persönlich abzuholen.

Den Hauptpreis, Geseker Geschenkgutscheine im Wert von 1.000,00 € gewann Doris Maas. Irma Bode kann sich bei einem Wochenende für 2 Personen in einem Welcome Hotel erholen. 

Unternehmerfrühstück am 04.04.2017 im Haus Thoholte

Am Dienstag, 04. April 2017 trafen sich auf Einladung der Stadt Geseke und des Geseker Wirtschafts-Netzwerkes e. V. 45 Geseker Unternehmer und Unternehmerinnen zum 1. Unternehmerfrühstück des Jahres 2017 im Haus Thoholte. Bürgermeister Dr. Remco van der Velden referierte zu aktuellen kommunalen bzw. kommunalpolitischen Themen wie den Ausbau des Breitbandnetzes in Geseke und die Gründung der Stadtwerke. Bei seiner Rückschau auf 1.000 Tage im Amt als Bürgermeister informierte er die Teilnehmer über die Finanzlage, die sich durch das geschickte Agieren u.a. mit der Inanspruchnahme der verschiedensten Fördertöpfe (beispielsweise die Bäume am Kapellenweg und am Hellweg) und der Vermarktung der Wohnbaugrundstücke der Stadt (allein in den letzten zwei Wochen wurden 18 Grundstücke veräußert) so verbessert hat, dass die Ausgleichsrücklage und somit das Eigenkapital wieder aufgefüllt werden konnte. „Die gute Finanzlage ermöglicht uns, die verschiedensten Projekte anzufassen, sei es die Sanierungen der Turnhallen oder der fortschreitende räumliche Ausbau der Sekundarschule. Außerdem sind weitere große Baumaßnahmen in den städtischen Kindergärten und Schulen geplant. Um diese und die anderen anstehende Projekte umsetzen zu können, haben wir Personal im Bereich der Abteilung Bauen und Gebäudemanagement eingestellt. Ich freu mich, dass wir die beiden jungen Geseker, Architekt Thomas Lanhenke und Stadtplanerin Sonja Hirt, für unser Team gewinnen konnten.“ Neben den interessanten Ausführungen von Dr. van der Velden blieb auch für den Austausch untereinander noch genügend Zeit.

Ein medinetz für Geseke – Gesundheitsdienstleister nutzen Synergien durch Vernetzung

Auf Einladung des GWN trafen sich Geseker Gesundheitsdienstleister zur Reaktivierung des bereits 2012 ins Leben gerufenen Gesundheitsnetzwerkes. Das wissensorientierte Netzwerk für die Akteure im Gesundheitswesen ist klar ausgerichtet mit dem Ziel eine zukunftsfähige, optimale medizinische Versorgung für Patienten und Bürger der Stadt zu etablieren. Erstmalig mit neuem Logo und Mitgliedern präsentieren wird sich das medinetz auf der Wirtschaftsschau.

Treue Kunden werden belohnt - Gewinner der Treueheftaktion 2016/17 stehen fest!

Treue Kunden werden belohnt! Im Rahmen des sehr gut besuchten verkaufsoffenen Sonntages anlässlich der Geseker freiTAGe wurden auf dem Marktplatz die Gewinner der diesjährigen Treueheftaktion gezogen. Die Treueheft-Aktion feierte in diesem Jahr ihr 5-jahriges Jubiläum. Teilgenommen hatten 23 Geseker Einzelhändler, welche im Aktionszeitraum 15.11.2016 - 17.03.2017 pro einem Einkaufswert von je 5,00 € einen Klebepunkt an Ihre Kunden aushändigten. Diese Punkte wurden dann zu je 100 Stück in Sammelhefte eingeklebt, sodass jedes teilnehmende volle Treueheft einen Umsatzwert von 500,00 € darstellte. Gesammelt wurden in diesem Jahr über 3.500 Hefte! Die beiden Glücksfeen Theresa Teschner und Amelie Balkenhol zogen stilecht und passend zum Motto der Geseker freiTAGe 2017 „Kulinarisches Einkaufsvergnügen“ die Gewinner aus der Gulaschkanone der Malteser Geseke, welche zur Lostrommel umfunktioniert wurde. Zu Gewinnen gab es neben attraktiven Hauptpreisen auch in diesem Jahr wieder Einkaufsgutscheine zu je 25,00 € von den teilnehmenden Geschäften (pro Händler 3 x 25,00 €) und als Sonderpreis einen vom Eine-Welt-Laden gestifteten Fairtrade-Präsentkorb, gefüllt mit vielen Fairtrade-Produkten. Die Einkaufsgutscheine werden den Gewinnern per Post zugesendet und die 10 Hauptpreise im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der ersten Aprilwoche persönlich überreicht. Eine ausführliche Auflistung aller Gewinner finden sie in der diesem Artikel angehängten PDF.

Geseker Azubis werben für Ausbildung

Das Geseker Wirtschafts-Netzwerk startete Anfang März die erste Veranstaltung der Aktion „Auszubildende werben für Ausbildung“ in 5 Klassen der 8. Jahrgansstufe in der Sekundarschule Geseke. Insgesamt 7 Auszubildende, junge ausgelernte Fachkräfte und Meister stellten den Schülerinnen und Schülern ihre Ausbildungsberufe vor. Dabei stand das Thema Ausbildung allgemein im Vordergrund und die Botschaft, dass sich mit einer betrieblichen Ausbildung viele Möglichkeiten für den späteren Lebensweg auftun, ganz unabhängig vom Schulabschluss.

Geseker freiTAGe 2017 - mit den Streetfood-Gourmets

Vom 17. – 19.03.2017 finden wieder die Geseker freiTAGe mit verkaufsoffenem Sonntag zum Frühlingsanfang in der Innenstadt statt. Am Freitag, 17.03.2017 veranstaltet der K&K - wie auch schon in den vergangenen Jahren – den Geseker Kultur-FreiTAG. Am Sonntag, 19.03.2017, möchten wir in diesem Jahr die Geseker Bürgerinnen und Bürger zu einem Streetfood-Event einladen. Die Streetfood-Gourmet-Tour macht am Sonntag von 13.00 – 20.00 Uhr Station auf dem Geseker Marktplatz und verspricht kulinarische Genüsse der besonderen Art. Im Laufe des Sonntags findet auch die Verlosung der Treuehefte statt.

Neues Gesicht im Bereich Koordination

Im Bereich Koordination unseres Wirtschaftsnetzwerkes hat es zum Jahreswechsel einen personellen Wechsel gegeben. Margarete Niehues übernahm die Nachfolge von Thomas Böke als Koordinatorin des Netzwerkes. Thomas Böke hat seine Tätigkeit nach fast sechs Jahren auf eigenen Wunsch beendet. Er hatte maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des ehemaligen Verkehrsvereins zu einem Wirtschafts-Netzwerk und wir bedanken uns herzlich die wertvolle Arbeit rund um die Belange des Geseker Wirtschafts-Netzwerk.

Ergebnisse unserer Mitgliederbefragung

Das Ergebnis der Mitgliederbefragung stellte Weichen für die Neuausrichtung des GWN. Im ersten Schritt wurde bereits das damalige Werbekonzept aufgearbeitet und angepasst: Ein Leistungskatalog mit Werbekonzept ist entstanden. Dieser ist bereits jetzt schon jederzeit im Büro der Wirtschaftsförderung einsehbar, die Präsentation erfolgt auf der Jahreshauptversammlung. Dank gebührt allen Mitgliedern, die sich Zeit für die Fragen genommen haben und konstruktive Kritik & Lob übten. Das Fazit: GWN 7.0.

Auszubildende, junge Fachkräfte und Meister gesucht

Im Herbst 2016 startete die Aktion "Azubis werben für Ausbildung in weiterführenden Schulen." Die ersten Azubis haben wir bereits gewinnen können. Es sind bereits Präsentationen und auch Filme entstanden, mit denen in den weiterführenden Schulen für eine betriebliche Ausbildung geworben werden kann. Ein erster Termin steht ebenfalls: Im Februar 2017 werden die 8. Klassen in der Sekundarschule von den Auszubildenden aus 1. Hand zu diesem Thema informiert. Wir würden uns über weitere Azubis, junge Fachkräfte und Meister freuen, die unsere Truppe verstärken und Spaß daran haben, über Ihren Weg zu berichten und die jungen Schüler von betrieblicher Ausbildung zu begeistern. Natürlich ist es auch für Ihre Firma eine gute Gelegenheit frühzeitig auf Ihre Ausbildungsmöglichkeiten hinzuweisen. Bitte unterstützen Sie unsere Initiative! So können wir uns attraktiv präsentieren und die betriebliche Ausbildung in die Köpfe der jungen Schülerinnen und Schüler zurückholen! Interessierte können sich melden bei Thomas Böke (0171 1769032) oder Joachim Wenzel (Blomenröhr Fahrzeugbau 02942 5799770).

Ergotherapie Winnemöller in neuen Geschäftsräumen

Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach’ Limonade daraus“: Der Buchtitel von V. Wolff ziert eine Wand in den neuen Räumen der Praxis für Ergotherapie und ist gleichzeitig das Sinnbild für die Arbeit von Ergotherapeutin Sabine Winnemöller und ihrem Team. Auch wenn Krankheit, Alter oder andere Defizite das Leben beeinträchtigen, lohnt es sich zu kämpfen, denn mit Hilfe von Ergotherapie können Menschen lernen, ihren Alltag besser zu bewältigen. Sabine Winnemöller ist bereits seit 21 Jahren selbstständig und führt ihre Praxen an den Standorten Geseke und Anröchte. Ihre Patienten in Geseke begrüßt sie ab sofort in den neuen Räumen an der Bäckstraße 20- 22. Das Geseker Wirtschaftsnetzwerk gratuliert herzlich zu den neuen Geschäftsräumen.

"Geseke leuchtet" - langer Freitag am 09. Dezember 2016

Der Geseker Advents-FreiTAG ist mittlerweile zu einem festen Termin im Veranstaltungskalender der Geseker Einzelhändler geworden..So wird man sich auch in diesem Jahr am 3. Advents-Freitag, den 09.12., mit einer besonderen Aktion präsentieren. Licht ist das erste Thema des Abends. Die ca 30 teilnehmenden Geschäfte dekorieren weihnachtliche Beleuchtung vor ihren Geschäften und bringen Geseke zum leuchten. Hier ist jedoch ist nicht schon um 18 Uhr Schluss! An diesem Abend bleiben die Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet und bieten den Kunden damit die Gelegenheit zum gemütlichen Latenight-Shopping in der Vorweihnachtszeit. Als besonderes Highlight werden in den Abendstunden dann Geseker Musiker mit Minikonzerten in den Geseker Geschäften die Besucher in besondere Adventsstimmung versetzen und weihnachtliche Stimmung verbreiten.

Die Aktion "Geseker Treueheft" geht in die 5. Runde

Das Geseker Treueheft, eine Gemeinschaftsaktion der Geseker Einzelhändler, geht am 23.11.2016 in die 5. Runde. Die Kunden bekommen in den teilnehmenden Geschäften im Aktionszeitraum vom 23.11.2016 bis 17.03.2017 pro Einkaufswert von 5,00 € einen Treuepunkt, der dann in die bereitliegenden Treuehefte eingeklebt wird. Ein Heft umfasst jeweils einen Einkaufswert von 500,00 €. Die vollen Treuehefte werden in den Geschäften gesammelt. Die Aktion endet zum Geseker freiTAG, am 17.03.2016.

GWN gratuliert Eheleuten Stursberg zu neuen Geschäftsräumen

Das GWN gratulierte den Eheleuten Stursberg herzlich zur Eröffnung Ihrer neuen Geschäftsräume. Die Firmen DINa Druck und Werbetechnik und Dinagraphique - Daniela Stursberg sind ab sofort an der Bürener Straße 30a in Geseke zu finden. Im neuen Jahr bekommen Mitglieder des GWN die Möglichkeit, die neuen Räume im Rahmen eines Unternehmertreffen zu besichtigen.