Hexenstadtfest 2017

Ein Fest für die ganze Familie - das 30. Geseker Hexenstadtfest vom 22. bis 24. September! Liebe Geseker Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste aus Nah und Fern, das Organisations-Team des Geseker Wirtschafts-Netzwerkes hat für ein Wochenende Unterhaltung pur, ein vielversprechendes, buntes und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie zusammengestellt. Dreh- und Angelpunkt des Hexenstadtfestes ist wieder der Marktplatz, die gute Stube der Stadt Geseke. Beim Hexenstadtfest beheimatet er die Hauptbühne und avanciert damit zum wichtigsten Magneten des Festes. Das Bühnenprogramm bietet an drei Tagen tolle Live- Aktionen für jedes Alter.

Frauen in Führungspositionen: Frühstück zum Thema Chancengleichheit im Beruf

Ladies first! hieß es beim ersten überörtlichen Unternehmerinnen-Frühstück des Geseker Wirtschaftsnetzwerkes am Donnerstag, 14. September im Haus Thoholte.

Eva Maria Roer, die Gründerin des  ersten Versandhandels für Dentalbedarf und Trägerin vieler Auszeichnungen, darunter u. a. Unternehmerin des Jahres 1990 und Bayerische Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft,referierte zum Thema Chancengleichheit in der Arbeitswelt.

GWN on Tour

Das Geseker Wirtschaftsnetzwerk e. V. geht auf Sommer-Tour! Wir fahren in in die Geseker Gewerbegebiete und laden die Geseker Unternehmer vor Ort zum lockeren Feierabend-Treff ein. Gerne möchten wir direkt vor Ort ins Gespräch über die Anliegen der Geseker Unternehmen kommen und bei kühlen Getränken und Brezen unter freiem Himmel interessante Abende verbringen. In jedem Gewerbegebiet hat sich ein Unternehmen bereit erklärt, seine Örtlichkeiten zur Verfügung zu stellen. VIELEN DANK dafür! Die Tourdaten finden sie im Artikel...

THE JUNIORS bringen den Marktplatz in Stimmung

Bei wunderbar sonnigem Wetter war am 21. Juni 2017 wieder Superstimmung auf dem Marktplatz angesagt. THE JUNIORS boten vier Stunden n o n s t o p Livemusik quer durch die Charts, sodass einige hundert Geseker eine tolle Sommerparty mitten in der Woche genossen und bei kühlen Getränken den Sommerabend mit Freunden ausklingen ließen. Unten finden Sie Impressionen des 2. Mittwoch in... 2017.

Wirtschaftsschau und Weinfest 2017

Klein aber fein präsentiert sich die Wirtschaftsschau in diesem Jahr in Geseke. Vom 09. bis zum 11. Juni präsentieren sich und ihre Produkte und Dienstleistungen rund 80 Aussteller auf dem Schützenplatz an der Bürener Straße. Gleichzeitig wird das 25. Geseker Weinfest, ebenfalls auf dem Gelände des Schützenplatzes, gefeiert. Das Weinfest wird von Weinprinzessin Daniela Wisser aus der Pfalz und Schirmherr Hans Rudolf Potstawa, der das Weinfest vor 25 Jahren ins Leben rief, eröffnet. Organisator Hans Schuster von der IHG Schuster Marketing GmbH: "Die Gäste erwartet ein interessantes Programm. Ich freue mich, das wir für das Wochenende noch den Gamestruck für Familien gewinnen konnten. Hier können Familien an den akutellen Spielkonsolen namenhafter Marktführer spielen. In der Schützenhalle findet man eine Slotmachine, es rollen auf drei 65 Full HD Bildschirmen im Hochformat Slots in Manier eines einarmigen Banditen. Nach zwei Wirtschaftsschauen im Steinbruch Kohle Süd bringt der Schützenplatz die Wirtschaftsschau wieder näher an die Innenstadt." Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und Margarete Niehues, Koordinatorin des Geseker Wirtschafts-Netzwerkes:"Wir laden Sie herzlich ein, kommen Sie nach Geseke, erleben Sie die Leistungskraft und Vielfalt der heimischen Unternehmen und lassen Sie sich in persönlichen Gesprächen mit den Ausstellern von den Angeboten überzeugen. Gleichzeitig können Sie bei einem guten Glas Wein entspannen und sich in angenehmer Atmosphäre unterhalten."

35. Unternehmerforum - GWN war zu Gast im Malteser-Quartier

Nach zwei Jahren Planungs- und Bauphase eröffneten die Geseker Malteser jetzt den neuen Malteserladen - das neue Zentrum der Quartiersarbeit, in dem sich Jung & Alt treffen und helfen können. Ute Teltschik als neue Koordinatorin der Geseker Malteser und das gesamte Malteser-Team luden nun die Geseker Unternehmer ein, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen und präsentierten das breit gefächerte Leistungsspektrum des Hilfsdienstes. Als Gast begrüßten wir ausserdem den Deutschen Meister 2016 im 200 m Rückenschwimmen. Der gebürtige Geseker Andreas Wiesner nahm die Geseker mit in die Welt des Sportes und berichtete über sein Vorhaben, die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Nach dem Rahmenprogramm wurden die Gäste mit tollen Gerichten aus fernen Ländern, welche von Flüchtlingen und Integrationshelfern gekocht wurden, verwöhnt und hatten noch ausgibig Zeit zum Netzwerken. Wir bedanken uns für die herzliche Aufnahme vom Malteser-Team in den Räumen ihres neu gestalteten Quartiers.