Treue Kunden werden belohnt - Gewinner der Treueheftaktion 2016/17 stehen fest!

Treue Kunden werden belohnt! Im Rahmen des sehr gut besuchten verkaufsoffenen Sonntages anlässlich der Geseker freiTAGe wurden auf dem Marktplatz die Gewinner der diesjährigen Treueheftaktion gezogen. Die Treueheft-Aktion feierte in diesem Jahr ihr 5-jahriges Jubiläum. Teilgenommen hatten 23 Geseker Einzelhändler, welche im Aktionszeitraum 15.11.2016 - 17.03.2017 pro einem Einkaufswert von je 5,00 € einen Klebepunkt an Ihre Kunden aushändigten. Diese Punkte wurden dann zu je 100 Stück in Sammelhefte eingeklebt, sodass jedes teilnehmende volle Treueheft einen Umsatzwert von 500,00 € darstellte. Gesammelt wurden in diesem Jahr über 3.500 Hefte! Die beiden Glücksfeen Theresa Teschner und Amelie Balkenhol zogen stilecht und passend zum Motto der Geseker freiTAGe 2017 „Kulinarisches Einkaufsvergnügen“ die Gewinner aus der Gulaschkanone der Malteser Geseke, welche zur Lostrommel umfunktioniert wurde. Zu Gewinnen gab es neben attraktiven Hauptpreisen auch in diesem Jahr wieder Einkaufsgutscheine zu je 25,00 € von den teilnehmenden Geschäften (pro Händler 3 x 25,00 €) und als Sonderpreis einen vom Eine-Welt-Laden gestifteten Fairtrade-Präsentkorb, gefüllt mit vielen Fairtrade-Produkten. Die Einkaufsgutscheine werden den Gewinnern per Post zugesendet und die 10 Hauptpreise im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der ersten Aprilwoche persönlich überreicht. Eine ausführliche Auflistung aller Gewinner finden sie in der diesem Artikel angehängten PDF.

Geseker Azubis werben für Ausbildung

Das Geseker Wirtschafts-Netzwerk startete Anfang März die erste Veranstaltung der Aktion „Auszubildende werben für Ausbildung“ in 5 Klassen der 8. Jahrgansstufe in der Sekundarschule Geseke. Insgesamt 7 Auszubildende, junge ausgelernte Fachkräfte und Meister stellten den Schülerinnen und Schülern ihre Ausbildungsberufe vor. Dabei stand das Thema Ausbildung allgemein im Vordergrund und die Botschaft, dass sich mit einer betrieblichen Ausbildung viele Möglichkeiten für den späteren Lebensweg auftun, ganz unabhängig vom Schulabschluss.

Geseker freiTAGe 2017 - mit den Streetfood-Gourmets

Vom 17. – 19.03.2017 finden wieder die Geseker freiTAGe mit verkaufsoffenem Sonntag zum Frühlingsanfang in der Innenstadt statt. Am Freitag, 17.03.2017 veranstaltet der K&K - wie auch schon in den vergangenen Jahren – den Geseker Kultur-FreiTAG. Am Sonntag, 19.03.2017, möchten wir in diesem Jahr die Geseker Bürgerinnen und Bürger zu einem Streetfood-Event einladen. Die Streetfood-Gourmet-Tour macht am Sonntag von 13.00 – 20.00 Uhr Station auf dem Geseker Marktplatz und verspricht kulinarische Genüsse der besonderen Art. Im Laufe des Sonntags findet auch die Verlosung der Treuehefte statt.

Neues Gesicht im Bereich Koordination

Im Bereich Koordination unseres Wirtschaftsnetzwerkes hat es zum Jahreswechsel einen personellen Wechsel gegeben. Margarete Niehues übernahm die Nachfolge von Thomas Böke als Koordinatorin des Netzwerkes. Thomas Böke hat seine Tätigkeit nach fast sechs Jahren auf eigenen Wunsch beendet. Er hatte maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des ehemaligen Verkehrsvereins zu einem Wirtschafts-Netzwerk und wir bedanken uns herzlich die wertvolle Arbeit rund um die Belange des Geseker Wirtschafts-Netzwerk.

Ergebnisse unserer Mitgliederbefragung

Das Ergebnis der Mitgliederbefragung stellte Weichen für die Neuausrichtung des GWN. Im ersten Schritt wurde bereits das damalige Werbekonzept aufgearbeitet und angepasst: Ein Leistungskatalog mit Werbekonzept ist entstanden. Dieser ist bereits jetzt schon jederzeit im Büro der Wirtschaftsförderung einsehbar, die Präsentation erfolgt auf der Jahreshauptversammlung. Dank gebührt allen Mitgliedern, die sich Zeit für die Fragen genommen haben und konstruktive Kritik & Lob übten. Das Fazit: GWN 7.0.

Auszubildende, junge Fachkräfte und Meister gesucht

Im Herbst 2016 startete die Aktion "Azubis werben für Ausbildung in weiterführenden Schulen." Die ersten Azubis haben wir bereits gewinnen können. Es sind bereits Präsentationen und auch Filme entstanden, mit denen in den weiterführenden Schulen für eine betriebliche Ausbildung geworben werden kann. Ein erster Termin steht ebenfalls: Im Februar 2017 werden die 8. Klassen in der Sekundarschule von den Auszubildenden aus 1. Hand zu diesem Thema informiert. Wir würden uns über weitere Azubis, junge Fachkräfte und Meister freuen, die unsere Truppe verstärken und Spaß daran haben, über Ihren Weg zu berichten und die jungen Schüler von betrieblicher Ausbildung zu begeistern. Natürlich ist es auch für Ihre Firma eine gute Gelegenheit frühzeitig auf Ihre Ausbildungsmöglichkeiten hinzuweisen. Bitte unterstützen Sie unsere Initiative! So können wir uns attraktiv präsentieren und die betriebliche Ausbildung in die Köpfe der jungen Schülerinnen und Schüler zurückholen! Interessierte können sich melden bei Thomas Böke (0171 1769032) oder Joachim Wenzel (Blomenröhr Fahrzeugbau 02942 5799770).